Endmontage und erster Probelauf

Endlich war der Bootslack vollständig getrocknet und wir konnten das Windrad zusammensetzen, um es für seinen ersten Probelauf vorzubereiten. Danach stellten wir es auf unsere Terrasse und waren gespannt ob es überhaupt funktionieren würde. Obwohl an diesem Tag recht wenig Wind wehte, richtete sich das Windrad schnell aus und begann sich zügig zu drehen. Wir waren richtig begeistert und schauten den ganzen restlichen Tag immer wieder zu unserem sich drehenden Windrad.

Dieser Beitrag wurde unter Rad abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.