Herstellen der beiden Seitenteile des Gittermastturmes

Nachdem wir die vier Stützfüße und alle Querstreben angefertigt hatten, versahen wir diese noch mit Bohrungen für die verbindenden Holzstifte. Anschließend wurden die Holzstifte in die Querstreben eingesetzt und  verleimt. Hierbei mussten die Holzstifte mit einem Hammer in die Streben eingeschlagen

Anschließend steckten wir die Einzelteile einer Seite in der Schablone zusammen und verklebten sie. Zum Schluss fixierten wir die Klebstellen  mit Zwingen und ließen  das Ganze trocknen.

Dieser Beitrag wurde unter Gittermastturm, Schablone abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.