Bohrungen in Nabe und Speichen vornehmen

Zum Verbinden der Speichen mit der Nabe kamen ebenfalls Holzstifte zum Einsatz. Dafür mussten wir senkrechte Löcher in die Nabe und die Speichen bohren. Diese Arbeit ließ sich nur zu zweit  gut bewältigen: Mein Vater hielt die Nabe und ich fuhr die Bohrmaschine  im Bohrständer langsam bis zum Anschlag herunter.

In die Speichen klebten wir die Holzstifte zur Verbindung mit der Nabe ein. Als wir diesen Arbeitsschritt beendet hatten legten wir wieder alle Teile des Windrades zusammen:

Dieser Beitrag wurde unter Rad abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.